Adventsmarkt

| Traubenstraße, Endersbach  

Trotz stürmisch- feuchtem Wetter fand der zum ersten Mal in mehreren Räumen des Museums, Keller und Hof veranstaltete Adventsmarkt regen Zuspruch.

Durch die Zusammenarbeit mit den weiteren Endersbacher Vereinen: Liederkranz, CVJM, NABU und der Spinn- und der Handarbeitsgruppe des Fördervereins konnte ein besonderer Markt in vorweihnachtlicher Atmosphäre mit vielen kreativen, feinen Angeboten durchgeführt werden. Die Kleinen streichelten und fütterten gerne zwei Esel im Hof. Stündlich war in einem hübsch dekorierten extra Zimmer eine spannende Geschichte zu hören. Viele durchgefrorene Besucher wärmten sich im Museumsstüble auf, genossen Kaffee und Kuchen oder hielten ein Schwätzchen mit warmem Getränk, gegrillter Wurst oder heißen Maronen im Hof. Das zwanglose Zusammentreffen, die Begegnung ist das Schöne bei solchen Veranstaltungen.

Ein herzlicher Dank gilt den teilnehmenden Gruppen, Organisatoren bzw.  ehrenamtlichen Helfern sowie den vielen Besuchern.

 

Zurück